Nutanix .NEXT Europe 2018

Nutanix verbindet mit Xi Cloud Services Multi-Cloud-Umgebungen

06.12.2018
Von 
Jürgen Mauerer ist Journalist und betreibt ein Redaktionsbüro in München.
Nutanix forciert die Multi-Cloud. Um diesen Anspruch zu untermauern, hat das Unternehmen auf seiner Konferenz .NEXT Europe in London eine Vielzahl neuer Lösungen vorgestellt, darunter die Xi Cloud Services inklusive Edge Cloud Xi IoT.

"Was macht Michael Ballack hier? Diese Frage stellten sich wohl viele Besucher der .NEXT Europe in London, als der ehemalige Weltklasse-Fußballer als Erster auf die Bühne kam. Doch mit IT oder gar der Cloud hat Ballack wenig am Hut. Er eröffnete die Konferenz von Nutanix als Überraschungsgast und verschwand dann wieder schnell von der Bühne.

Anstoß: Michael Ballack, ehemaliger Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Spieler des FC Chelsea, eröffnete die .NEXT Europe von Nutanix in London.
Anstoß: Michael Ballack, ehemaliger Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Spieler des FC Chelsea, eröffnete die .NEXT Europe von Nutanix in London.
Foto: Jüregn Mauerer

Nutanix stellte auf der .NEXT Europe eine Reihe von Lösungen vor, mit deren Hilfe Firmen Anwendungen und Workloads flexibel und einfach auf verschiedenen Cloud-Infrastrukturen bereitstellen können. Passend dazu präsentierte Ben Gibson, Chief Marketing Officer bei Nutanix, als erster Sprecher den rund 3.500 Zuhörern zunächst die Ergebnisse des "Nutanix Enterprise Cloud Index 2018". Wichtigste Erkenntnis: 91 Prozent der Unternehmen weltweit (92 Prozent in Deutschland) sehen in der Hybrid Cloud das für sie ideale IT-Modell.

Hybrid Cloud wird hier verstanden als Kombination von Private Cloud und Public Cloud mit einem "gewissen Maß an Integration". Als Vorteil der hybriden Cloud nennen 76 Prozent der Unternehmen in Deutschland (70 Prozent weltweit) die Möglichkeit, abhängig vom konkreten Anwendungsszenario für jede einzelne Applikation die jeweils beste Cloud auszusuchen. Der Trend zeigt also ganz klar in Richtung Multi-Cloud.

Verschiedene Cloud-Welten miteinander koppeln

Nutanix sieht sich als Mittler und Brückenbauer zwischen den verschiedenen Cloud-Modellen. "Wir begleiten unsere Kunden auf die Reise in diese hybride Cloud-Welt und schaffen einen neuen Layer, ein Enterprise Cloud OS, mit dem sich die verschiedenen Infrastrukturen nahtlos verbinden lassen. Damit können Firmen Anwendungen und Daten einfach und flexibel zwischen der Private Cloud in ihren Rechenzentren und der Public Cloud verschieben. Es geht um den Abbau von bestehenden Silos", erklärte Peter Goldbrunner, Country Manager Central Europe bei Nutanix im Hintergrundgespräch.

Umfangreiches Portfolio: Nutanix-CEO Dheeraj Pandey zeigt die Lösungen seines Unternehmens für die drei Etappen der Reise in die hybride Cloud-Welt.
Umfangreiches Portfolio: Nutanix-CEO Dheeraj Pandey zeigt die Lösungen seines Unternehmens für die drei Etappen der Reise in die hybride Cloud-Welt.
Foto: Jüregn Mauerer