Tipp

Fire TV Stick mit Handy steuern

02.04.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Unser Workshop zeigt, wie Sie Ihren Fire TV Stick bequem mit dem Smartphone steuern können.

Amazon Fire TV App installieren

Amazon spendiert dem Fire TV Stick von Haus aus eine Fernbedienung. Die ist allerdings ziemlich klein und die Handhabung nicht gerade komfortabel. Die User Experience lässt sich aber verbessern, etwa durch eine Spracheingabe auch für ältere Sticks. Alles, was sie dazu benötigen, ist ein Mobilgerät.

Als Ersatz oder Ergänzung für die konventionelle Fernbedienung steht die kostenlose App Amazon Fire TV für Smartphone oder Tablet bereit. Es gibt sie für die mobilen Betriebssysteme iOS und Android. Die folgenden Schritte beziehen sich auf ein Smartphone mit Android 7.0, lassen sich aber sinngemäß auch auf iOS-Geräte übertragen.

Rufen Sie auf Ihrem Handy den Google Play Store auf. Dort suchen Sie nach der Anwendung Amazon Fire TV und tippen neben dem entsprechenden Treffer auf die Installieren-Schaltfläche. Nach der üblichen Play-Protect-Überprüfung startet der Download und danach das Setup.

Fernseher einschalten und Stick koppeln

Hat alles geklappt, sehen Sie anschließend einen Öffnen-Button, mit dem Sie das Tool direkt vom Store aus starten können. Zuvor empfiehlt es sich jedoch, Ihren Fernseher inklusive Fire TV Stick einzuschalten, damit die nachfolgenden Schritte ohne Verzögerung durchgeführt werden können. Achten Sie zudem darauf, dass Smartphone und Fire TV Stick im gleichen WLAN sind.

Die App sucht sofort nach ihrem Aufruf kompatible Geräte im Netzwerk, um sich mit ihnen zu verbinden. Ihr Streaming-Stick sollte also ohne weiteres Zutun im Eingangsbildschirm angezeigt werden. Wählen Sie Ihr Gerät aus und geben den vierstelligen Code ein, der auf dem Fernseher erscheint. Anschließend sind App und Stick gekoppelt.

Tippen Sie im nächsten Dialog auf Aktivieren, um die Navigation per Steuerkreuz freizuschalten. Danach befinden Sie sich im Hauptbildschirm der App. Die Funktionsweise ist weitgehend selbsterklärend und orientiert sich an der Standard-Fernbedienung. In der unteren Zeile finden Sie unter anderem den Home-Button, über den Sie zur Startseite des Fire TV Sticks wechseln. Mit der Schaltfläche links davon gehen Sie einen Schritt zurück. Wenn Sie auf das Punkte-Symbol über diesen Buttons tippen, werden die Icons für Start/Pause sowie schnellen Vor- und Rücklauf angezeigt.

Einstellungen nutzen

Die Einstellungen für den Fire TV Stick und die Fernbedienungs-App erreichen Sie über das Zahnrad in der oberen Bildschirmzeile. Damit können Sie zum Beispiel das Streaming-Gerät schnell in den Ruhemodus versetzen. Um die Sprachsteuerung zu nutzen, ziehen Sie das Mikrofon-Symbol, das rechts davon angeordnet ist, nach unten. Dann bestätigen Sie die angeforderten Berechtigungen zur Audioaufnahme und können im Anschluss Sprachbefehle verwenden. Dies ist übrigens auch die einzige Möglichkeit, die Lautstärke zu regeln, da es hierfür keine gesonderten Buttons gibt.

Als weiterer Kritikpunkt erweist sich die Texteingabe, die Sie mit einem Finger-Tipp auf das Tastatur-Symbol erreichen. Anstatt damit automatisch die Suchfunktion in der gerade laufenden Anwendung, etwa Netflix, aufzurufen, müssen Sie dort zunächst die Suche selbst starten. Erst im Anschluss können Sie Ihre Begriffe über das Texteingabefeld der App angeben.

Somit gibt es für die Entwickler von Amazon Fire TV noch einiges zu erledigen. Dennoch taugt die Fernbedienungs-App für die meisten Alltagsaufgaben - und sei es auch nur als Ersatz für eine verlorengegangene physische Fernbedienung. (ad)