AKKA Deutschland

AKKA Deutschland - Foto: AKKA
AKKA steht an der Spitze der digitalen und vernetzten Welt, in der die digitale Transformation Produkte, Technologien und Dienstleistungen radikal verändert. In dieser rasanten Entwicklung unterstützen wir unsere Kunden mit unserer einzigartigen Expertise gesamtheitlich. Seit der Gründung 1984 in Frankreich ist die AKKA Gruppe zu dem europäischen Marktführer für technische Beratung und F&E-Dienstleistungen im Mobilitätssektor gewachsen und hat sich als international ausgerichtetes Unternehmen etabliert. Mit rund 21.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in 29 Ländern, erzielte der Konzern in 2018 einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. In Europa, Asien und Amerika übernimmt AKKA die Rolle eines wichtigen Innovationspartners für alle namhaften Industriekonzerne. Auf dem deutschen Markt richtet sich das Unternehmen nach den Schwerpunkten Automotive, Aerospace, Digital, Consulting, Life Sciences und Railway aus.

Auf einen Blick

Kontakt
Rudower Chaussee 50
12489 Berlin

Fakten zum Unternehmen

Gründungsjahr
1984
Mitarbeiter
21.000 (weltweit), 5.000 (Deutschland)
Umsatz
1,5 Mrd. Euro in 2018 (weltweit), 511 Mio. Euro in 2018 (Deutschland)
Branche
Ingenieurdienstleistungen und Technologieberatung für die Bereiche Automotive, Aerospace, Consulting
Niederlassungen
Berlin, Braunschweig, Bremen, Hamburg, Ingolstadt, Köln, Magdeburg, Mannheim, München, Ulm, Sindelfingen, Stuttgart, Wolfsburg