Outlook

Kontakte exportieren

27.08.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Es gibt viele Gründe, Ihre Outlook-Kontakte zu exportieren. Vielleicht wollen Sie ein Backup erstellen oder Sie möchten die Daten in ein anderes Programm importieren. Zu diesem Zweck stehen verschiedene Formate zur Verfügung.

Importieren/Exportieren auswählen

Klicken Sie zunächst in Outlook auf die Registerkarte Datei, um zur Backstage-Ansicht zu gelangen. Dann wechseln Sie über die Navigation links im Dialog zu Öffnen und Exportieren und anschließend auf der rechten Seite zum Punkt Importieren/Exportieren.

Assistenten nutzen

Daraufhin startet in einem neuen Fenster ein Assistent, der Sie durch die folgenden Schritte führt. Wählen Sie zunächst den Punkt In Datei exportieren und klicken auf den Button Weiter. Bei der anschließenden Frage nach dem Dateityp bietet der Wizard zwei Möglichkeiten an.

Kontakte als CSV-Datei exportieren

Mit der Option Durch Trennzeichen getrennte Werte haben Sie die größte Flexibilität, denn dann werden Ihre Kontakte in einer CSV-Datei gespeichert, in der die einzelnen Einträge durch ein Komma getrennt sind. Dieses Exportformat eignet sich optimal, wenn Sie die Daten in einem anderen Programm als Outlook weiterverarbeiten wollen.

Kontakte als Outlook-Datendatei exportieren

Möchten Sie stattdessen die Kontakte innerhalb von Outlook weiterverwenden, etwa in eine andere Outlook-Version importieren, sollten Sie Outlook-Datendatei (.pst) selektieren. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf Weiter.

Ordner auswählen

Als Nächstes müssen Sie den Ordner angeben, aus dem Sie die Adressen exportieren wollen. Hier wählen Sie den Eintrag Kontakte (Nur dieser Computer). Im folgenden Dialog legen Sie dann noch fest, wo und unter welchem Namen die Exportdatei gespeichert werden soll.

Fertig stellen

Ein Klick auf den Weiter-Button bringt Sie zum letzten Assistentenfenster. Darin finden Sie eine kurze Zusammenfassung der bevorstehenden Aktionen, die Sie mit der Schaltfläche Fertig stellen anstoßen. Nun kann der Export beginnen.