Firefox

Cookies selektiv und en bloc löschen

09.06.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Cookies lassen sich auf vielfältige Weise nutzen, etwa zur Personalisierung, aber auch für Überwachungszwecke. Wer das nicht wünscht, sollte Cookies löschen. Firefox bietet dazu zwei Methoden an.

Einstellungen öffnen

Cookies lassen sich in Firefox sowohl en bloc als auch selektiv für einzelne Sites entfernen. Beide Möglichkeiten finden sich in den Einstellungen, die Sie über das Extras-Menü erreichen. Falls die Menüzeile nicht angezeigt wird, drücken Sie die Alt-Taste, dann blendet der Mozilla-Browser sie temporär ein.

Chronik leeren

Um alle Cookies in einem Rutsch zu löschen, navigieren Sie anschließend zur Rubrik Datenschutz & Sicherheit. Im rechten Bereich des Dialogs blättern Sie nach unten bis zum Abschnitt Chronik. Nun klicken Sie auf den Button Chronik leeren, woraufhin Firefox ein neues Fenster öffnet.

Klicken Sie auf die Auswahlliste oben und wählen den Eintrag Alles. Dann aktivieren Sie die Checkbox Cookies und schließen den Vorgang mit OK ab.

Cookies selektiv löschen

Wenn Sie lediglich bestimmte Cookies von Ihrem Rechner entfernen wollen, wechseln Sie über die Rubrik Datenschutz & Sicherheit zum Abschnitt Cookies und Website-Daten. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Daten verwalten.

Das neu geöffnete Dialogfenster führt in Tabellenform alle Cookies und sonstigen gespeicherten Website-Daten auf. Über die Spaltenköpfe lässt sich die Liste sortieren. Damit beispielsweise die Sites mit den meisten Cookies oben erscheinen, klicken Sie auf die Cookies-Spalte, bis der danebenstehende Pfeil nach unten zeigt.

Sie können aber auch die angezeigten Elemente filtern, indem Sie im Suchen-Feld den Namen der Site eintippen, deren Cookie(s) Sie löschen wollen. Jetzt markieren Sie in der Liste bei gedrückter Strg-Taste die entsprechenden Einträge und klicken danach auf Ausgewählte entfernen. Den Löschvorgang müssen Sie anschließend noch mit Klick auf Änderungen speichern und in der nächsten Dialogbox mit Entfernen bestätigen. (ad)